Al Noor Island befindet sich inmitten der Khalid Lagune im Zentrum von Schardscha Stadt. Die gesamte Insel war ein Großprojekt des Multimedia-Künstlers André Heller, der von der dortigen Regierung beauftragt wurde. Auf einer Fläche von 28.000 Quadratmetern entwarf 3deluxe u.a. eine futuristisch anmutende Landschaft mit einer neuen Brücke, einem Literatur-Pavillion und dem einzigen Schmetterlingshaus in der Golf-Region. Mit dem Schmetterlingshaus entwarf 3deluxe das markante Wahrzeichen von Al Noor Island, beim dem die äußere biomorphe Form mit modernen und arabischen Elementen kombiniert wurden. Die Bauwerke werden von einem wunderbaren Garten, bestehend aus Bäumen, Pflanzen und Blumen, umgeben.
Nach Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich die Insel in einen mystischen und farbenfrohen Ort mit leuchtenden Wiesen und Bäumen, dem erleuchtenden Schmetterlingshaus sowie dem Literaturpavillion, Video-Mappings an unterschiedlichen Plätzen und weiteren Attraktionen.
HB-Laser war mit zwei Ausnahmen für die gesamte Multimedia-Installation verantwortlich, beginnend mit den Planungen bis hin zur schlüsselfertigen Installation.
HB-Laser realisierte:

- Leuchtende Wiesen bestehend aus fast 1.300 Lichtkörpern, die über 12km Lichtleitfasern versorgt werden
- Leuchtende Bäume mit ca. 12km Einzelfasern
- das Dach des Schmetterlingshauses mit fast 1.400 RGB LED Spots und 3 Kilometern Kabeln. Die Ansteuerung erfolgt über Artnet/DMX und einen Medienserver
- Die Beleuchtung des Schmetterlingshaus-Cafes mit etwa 200 Meter RGB-LED-Strips mit dynamischer Farbansteuerung
- das Innere des Schmetterlingshauses, das mit etwa 120 LED-Leuchtkörpern ausgestattet wurde und die über Artnet/DMX und einen Medienserver angesteuert werden
- Kaktusgarten mit 80 RGB LED Spots, die individuell angesteuert werden können
- durch Showlaser illuminierte Bäume mit 3 speziell angefertigten LightCubes IP 68, inklusive Grating
- das Dach des Literaturpavillions mit fast 160 LED-Leuchtröhren und fast 3.000 weißen LED Spots
- Videomapping an Bäume, eine Wasserfontäne und an das Kalligrafie-Element mit 3 HD-Beamern und 3 HD-Playern
- Untersitzbeleuchtung im Literaturpavillion mit mit etwa 300 RGB LED Modulen und dynamischer Farbansteuerung
- das Innere des Literaturpavillions, beleuchtet mit etwa 120 LED Leuchtkörpern, hauptsächlich RGB-LEDs mit dynamischer Farbansteuerung
- Parkbeleuchtung mit etwa 900 Leuchtelementen, teilweise mit Farbfiltern, teilweise RGB mit dynamischer Farbansteuerung
- Soundsystem mit 120 Lautsprechern, die über die gesamte Insel verteilt sind
- Verkabelung, etwa 15km auf der gesamten Insel

Die komplette Technik im Außenbereich ist gemäß IP 67 oder höher wettergeschützt und wasserdicht und in IP-Kühlgehäuse von HB-Laser verbaut, um den extremen lokalen Umweltbedinungen zu widerstehen, die von 10°C bis zu 50°C, Luftfeuchtigkeit von bis zu 95% und Starkregen reichen.



Unser Dank gilt Christian Bauer, der uns viele der Bilder zur Verfügung gestellt hat.