Laserprojektionen an Gebäude-Flächen sind immer eine Herausforderung: reflektiert die Oberfläche zu stark, kann es gefährlich werden. Ist die Oberfläche zu dunkel, ist die Projektion unter Umständen schlecht sichtbar. Wenn die Oberfläche uneben ist, ist es möglich, dass das projizierte Bild verzerrt wird.

Bei diesem Projekt in Kairo war die Herausforderung allerdings eine andere: die Projektionsfläche war nicht massiv, sondern ein Zaun. So konnte leidiglich ein Teil des projizierten Bildes reflektiert werden.

Um die Projektion dennoch gut sichtbar zu machen, entschied HB-Laser sich für höhere Laser-Leistung. Zudem wurden das projizierte Bild vergrößert.

 

Das Setup:

1 x HB-Laser LightCube RGB 13W

1 x HB-Laser LightCUbe RGB 3.5W

angesteuert über Software von Pangolin.